Beratung Coaching München

Dr. Thomas Bergner

Direkt zum Seiteninhalt
Dr.med. Thomas Bergner
Wenn Helfer Hilfe brauchen
Wichtig und hochaktuell: Lebensqualität für ÄrztInnen und TherapeutInnen steigern
Grundlagen: Welche Erkrankungen sind die häufigsten und wie sie sich auf die Berufsausübung auswirken
Praxisnah: Mit konkreten Anweisungen für Prävention und Intervention

Der Berufsalltag von Ärztinnen und Ärzten, genauso wie der von Therapeutinnen und Therapeuten, kann sehr stressig sein. Verantwortung zu übernehmen und einen Beruf auszuüben, der eine Berufung ist, verlangt einiges ab. Es gibt viele Gründe, warum ÄrztInnen und TherapeutInnen ein erhöhtes Risiko haben, an einer Depression, einer Sucht oder an Burnout und an anderen mentalen Störungen zu leiden. Ebenso bestehen auch gute Chancen und Möglichkeiten, diese zu verhindern oder zu überwinden. Dieses Buch beleuchtet neben den Krankheitsbildern selbst sowie den Ursachen hierfür vor allem Präventions- und Interventionsmöglichkeiten, um die Lebensqualität im Berufsfeld der akademischen Helfer zu verbessern.

Dieses Buch richtet sich an: alle im Gesundheitswesen Tätige, PsychiaterInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen anderer Fachrichtungen
Die umfassende Selbsthilfe-Chance

In dritter, komplett überarbeiteter Auflage
Ihre Chancen mit diesem Buch:
Burnout rechtzeitig erkennen
Burnout effektiv verhindern
Neue Kraft und Zuversicht bekommen
Verstehen, worum es wirklich geht

Zum Buch:
Dieses Buch hat überaus großen Erfolg, weil es der kompetente Ratgeber für Burnout-gefährdete Menschen ist – und weil Burnout längst keine „Managerkrankheit" mehr ist, es kann jeden treffen.

Burnout-Prävention ist ein effektives Selbsthilfeprogramm, mit dem Sie Ihre eigenen Präventionsmaßnahmen gegen Burnout entwickeln können. Mit den 12 Stufen können Sie sich noch gezielter auf die für Sie wichtigen Inhalte konzentrieren. Das Buch kann wie ein „persönlicher Coach" eingesetzt werden:
* Die fundierte Beschreibung der typischen Symptome ermöglicht das Erkennen des eigenen Burnout-Profils.
* Sie finden zahlreiche Strategien, um Burnout zu vermeiden bzw. erfolgreich dagegen vorzugehen.
* Mit Selbsteinschätzungstests und Übungen analysieren Sie Ihre Lebenssituation und entwickeln Wege für einen neuen Umgang mit sich selbst.

Ich freue mich auf Ihre Nachrichten, Anregungen und Fragen
Zurück zum Seiteninhalt